Aicher Ambulanz Union fährt lange Strecken mit BINZ: Bestens versorgt von A nach B: schnell, präzise und bequem

Davos, im Januar, früher Nachmittag: Sturz auf der Parsenn mit fatalen Folgen für einen Hamburger Wintersportler. Diagnose: Kreuzbandriss, Schlüsselbeinbruch und eine leichte Gehirnerschütterung. Der verletzte Skifahrer wird sofort im Spital vor Ort versorgt, die weitere Behandlung soll in einem heimatnahen Krankenhaus erfolgen. Ein typischer Fall für die in München ansässige Aicher Ambulanz Union, die auf [...]

2017-05-06T17:01:25+00:00 24/01/2015|