BINZ RESCUBE mit UVC-Desinfektionssystem

Der RESCUBE gehört zu den modernsten Rettungswagen mit Kofferaufbau. Durch den ergonomisch konzipierten Innenraum, der hoch entwickelten Elektronik und seiner nutzerfreundlich angeordneten Bedienpaneele bietet er viel Mehrwert für Patienten und Rettungspersonal.

Dank seiner innenliegenden Aluminium-Gerippe-Bauweise, der Außen- und Innendeckschicht von 2mm, sowie eines 42mm starkem PU-Schaumkerns bietet unser Kofferaufbau ein Höchstmaß an Sicherheit (DIN 13500) und Komfort durch optimale Geräusch- und Wärmeisolierung.

Besonderen Komfort im Einsatz bieten die optionalen elektrischen Zuziehhilfen für alle Türen und Klappen des Kofferaufbaus.

Die in Zusammenarbeit mit Hänsch entwickelten profilintegrierten Blaulichtecken garantieren eine 360° geometrische Sichtbarkeit um rundum eine maximale Warnwirkung zu erzielen. Zusatzmodule wie Arbeitsscheinwerfer, Rückwarnsystem (RWS), Positionsleuchten, Fahrtrichtungsanzeiger, Schluss- und Bremslicht sind standardmäßig enthalten.

Desinfektion by BINZ.

Die keimtötende Wirkung von ultraviolettem Licht ist lange bekannt – ihre Nutzung in Autos schien bislang unmöglich: zu hohe Kosten, zu hoher Energiebedarf, ein nicht gesicherter Einsatz gefährlicher Substanzen. BINZ präsentiert als erster Sonderfahrzeugbauer eine Lösung, diese Desinfektionsmöglichkeit auch mobil einsetzbar zu machen.

Über den intelligenten Einsatz von LEDs ist es möglich, die gesundheitsschädlichen Substanzen für diesen Prozess auszuschließen. Zu hohe Kosten und zu hohen Energiebedarf hat BINZ in den Griff bekommen. Die Wirkungsweise vereinfacht dargestellt: Die UV-C-Strahlung durchdringt gezielt die Hüllen der Bakterien und auch bei Viren bis zur DNA, zerstört deren Erbgut und macht so eine Reproduktion unmöglich.

Die höchste Desinfektionswirkung wird bei einer Wellenlänge von 265nm erzielt.

Nach weniger als 10 min ist der gesamte Innenraum – Oberflächen UND Raumluft – zu 99,99 Prozent viren- und keimfrei.

Aus der Aufnahme im unabhängigen Testcenter wird der Wirkungsgrad der Desinfektion ersichtlich. Die hellen Stellen markieren eine 100-Prozent Desinfektion, während die dunklen Stellen eine Desinfektion von „nur“ 99 Prozent darstellen. Ein Ergebnis, welches mit einer Wischdesinfektion niemals zu erreichen wäre.

Der Einsatz im Rettungswagen.

Ohne Zweifel kann man auf das Beseitigen von dinglichen Verschmutzungen in einem RTW nicht verzichten. Aber die Wischdesinfektion zwischen den Einsätzen bedeutet immer einen nicht unerheblichen Zeitaufwand, der sich auf die Verfügbarkeit des Fahrzeugs für Folgeeinsätze negativ auswirkt.

Der Einsatz der UV-Bestrahlung bietet außerdem die Möglichkeit, die mikrobiologische Belastung der Oberflächen im Fahrzeug weiter zu senken und so auf eine längere Haltbarkeit vorzubereiten.

Das System kann den Innenraum desinfizieren – während das Fahrzeug auf dem Weg zum Einsatz ist oder sich in der Nachbereitungsphase zwischen den Einsätzen befindet.

Daraus folgt eine deutliche Arbeitserleichterung für das Reinigungspersonal. Auch individuelle Fehler durch Zeit- und Kostendruck können so minimiert werden.

Ohne Zweifel kann man auf das Beseitigen von dinglichen Verschmutzungen in einem RTW nicht verzichten. Aber die Wischdesinfektion zwischen den Einsätzen bedeutet immer einen nicht unerheblichen Zeitaufwand, der sich auf die Verfügbarkeit des Fahrzeugs für Folgeeinsätze negativ auswirkt.

Der Einsatz der UV-Bestrahlung bietet außerdem die Möglichkeit, die mikrobiologische Belastung der Oberflächen im Fahrzeug weiter zu senken und so auf eine längere Haltbarkeit vorzubereiten.

Das System kann den Innenraum desinfizieren – während das Fahrzeug auf dem Weg zum Einsatz ist oder sich in der Nachbereitungsphase zwischen den Einsätzen befindet.

Daraus folgt eine deutliche Arbeitserleichterung für das Reinigungspersonal. Auch individuelle Fehler durch Zeit- und Kostendruck können so minimiert werden.

Vorteile gegenüber herkömmlicher Desinfektion via Quecksilberröhren im Überblick:

  • Höhere Desinfektionswirksamkeit durch effiziente Abstimmung der Wellenlängen und ein breiteres Emissionsspektrum
  • Hohe mechanische Stabilität → kein Glasbruch, kein Austreten von Quecksilber
  • Schnell schaltbar → keine Aufheizphase notwendig
  • Sehr hohe Flächenstrahlungsdichte, freie Anordnung der LEDs als Array möglich → optimal anpassbare Strahlergeometrie
  • Hohe Lebensdauer mit über 10.000 h

Highlights der Ausstattung

Arbeitstisch in TransportstellungArbeitstisch einsatzbereit

Frontschrankmodul zur übersichtlichen Unterbringung von Verbrauchsmaterialien (wahlweise auch mit 3. Betreuersitz)

Seitliches Staufach rechts zur Aufnahme von Schaufeltrage, Spineboard, Vakuummatratze und Tragestuhl

Seitliches Staufach links zur sicheren Verlastung von Sauerstoffflaschen, Feuerlöscher sowie Rettungs- und Bergewerkzeug

Klapp- und drehbare Komfort-Betreuersitze mit Armlehnen und verstellbarer Rückenlehne

Im Deckencenter befindet sich sowohl die Beleuchtung als auch das UVC-Desinfektionsystem.

Interaktiv: Außenansichten und 360° Innenansicht

360° Tour im Vollbildmodus ansehen

(Doppelklick für Vollbildansicht)

Fotostrecke

Unser Rundum-Service für unsere Kunden